• Hotline +49 (0) 63 31/14 80-0
  • Kostenloser Versand ab 49,- € **
  • Deutsch
Ihr Warenkorb (0)
0,00 €

Bauch & Rückentrainer

Willkommen in der Kategorie Bauch & Rückentrainer! Wenn Sie auf der Suche nach Trainingsgeräten für die Verbesserung Ihrer Körpermitte suchen, sind Sie hier genau richtig!

Bauch & Rückentrainer
 
Ansicht:

Was ist ein Bauchtrainer?

Ein Bauchtrainer ist ein Trainingsgerät zur Kräftigung der Bauchmuskulatur. Dabei unterscheidet man besonders zwischen dem sogenannten Abdominal Roller (kurz Ab Roller) und der klassischen Trainingsbank. Das Training der haltungsstabilisierenden Bauchmuskulatur ist besonders wichtig, da hierdurch gezielt Bandscheibenvorfällen und anderen Erkrankungen vorgebeugt werden kann. Zudem steigert das Training das allgemeine Wohlbefinden, der Bauch fühlt sich stark an und sieht schön aus.

Wofür benötige ich eine starke Bauchmuskulatur?

Anatomisch gesehen bilden die seitlichen Bauchmuskeln mit ihren Aponeurosen das heißt flächenhaften Sehnen die sogenannte Rektusscheide, in die der gerade Bauchmuskel zu liegen kommt. Sie bilden die Grundlage für seitliche Drehungen und Neigungen des Oberkörpers. Vorne befindet sich der gerade Bauchmuskel, welcher dafür zuständig ist, dass der gesunde Mensch den Oberkörper vorbeugen und den vorderen Beckenrand anheben kann. Er ist damit der direkte Gegenspieler der Wirbelsäulenmuskulatur und wirkt dem Hohlkreuz entgegen. Ähnlich wie auch Gesäß-, Rücken- und Oberschenkelmuskulatur zählt der vordere Bauchmuskel zu den Muskeln, die besonders wichtig für den aufrecht gehenden Menschen sind. Eine gut trainierte Bauchmuskulatur erleichtert eine gute Körperhaltung und wirkt dem Hohlkreuz und dem sogenannten Entenhintern entgegen. Außerdem sind die Bauchmuskeln Hilfsmuskeln bei der Ausatmung.

Was ist beim Kauf zu beachten?

Beim Kauf des Bauchtrainers gilt: Qualität hat seinen Preis! Mittlerweile ist der Bauchtrainer zu einem beliebten Fitnessgerät geworden, dessen Nutzen wissenschaftlich belegt ist. Leider ist der Markt daher auch mit zahlreichen billigen Imitationen geflutet, die nicht besonders lange halten und deren Trainingseffekt relativ gering ausfällt. Billige Produkte vermitteln lediglich das Trainingsgefühl und rufen ein uneffektives Schaukeln hervor, wodurch beim Training geschummelt werden kann. Auch kann das dauerhafte Training auf einem minderwertig verarbeiteten Bauchtrainer zur nachhaltigen Schädigung der Muskulatur und der Lendenwirbelsäule führen.

Was ist ein Rückentrainer?

Rückenschmerzen zählen in unserer heutigen Zeit zum Volksleid Nr. 1. Alleine in Deutschland leiden jährlich Millionen Menschen an stechenden Schmerzen im Rücken. Ein Großteil dieser Beschwerden betrifft die Lendenwirbelsäule. Oft sind lange Sitzperioden, harte körperliche Arbeit oder einfach nur fehlende Muskelaktivität Auslöser für diese Schmerzen. Da die benötigten Muskeln im modernen Alltag kaum beansprucht werden, sind sie meist unterentwickelt. Ein Rückentrainer ist das ideale Trainingsgerät um diesem Problem Abhilfe zu schaffen und die Muskulatur des unteren Rückens zu stärken. Das Rückentraining wirkt außerdem muskulären Dysbalancen entgegen. Muskuläre Dysbalancen sind Ungleichgewichte in der Muskelentwicklung und können ein weiterer Indikator Ihrer Rückenschmerzen sein. Ein solches Ungleichgewicht entsteht immer dann, wenn gegensätzliche Muskelgruppen unterschiedlich stark ausgebildet sind. Im Idealfall sollten die sogenannten Antagonisten (Gegenspieler) gleich stark sein. Die Bauchmuskulatur fungiert als Antagonist des unteren Rückens. Von daher raten wir jedem, den Bauch bzw. Rücken gleichermaßen stark zu trainieren.


Top