• Kostenloser Versand ab 49,- € **
  • Hotline +49 (0) 63 31/14 80-0 (online)
  • Deutsch
Ihr Warenkorb (0)
0,00 €

Handtrainer

Willkommen bei unseren Handtrainern! Wenn Sie möchten Ihre Fingermuskulatur trainieren oder nach einem Unfall kräftigen? Hier finden Sie zahlreiche Handtrainer in vielen Größen und Schwierigkeitsstufen.

Hand- & Fingertrainer
Therapie-Knetmasse
Power Web Handtrainer
 

Hand- & Fingertrainer

Hand- & Fingertrainer
zu den Produkten »

Therapie-Knetmasse

Therapie-Knetmasse
zu den Produkten »

Power Web Handtrainer

Power Web Handtrainer
zu den Produkten »

Therapie & Sinnestrainer

Therapie & Sinnestrainer
zu den Produkten »

Handtrainer

Handtrainer sind vielfältig in Training und Therapie einsetzbar, speziell zum Aufbau von Kraft und Beweglichkeit, aber auch zur Verbesserung der Koordination eignen sie sich ideal.

Handtrainer zum Aufbau von Kraft und Beweglichkeit

Nach Handverletzungen und Operationen sind Kraft und Beweglichkeit oft eingeschränkt. Nach der ersten Mobilisation der Hand stehen der Aufbau der Griffkraft und die Beweglichkeit der Finger und des Handgelenks im Vordergrund.

Handtrainer ermöglichen dieses Training mit verschiedenen Widerständen. So gibt es zum Beispiel Handtrainer, bei denen die Widerstandselemente austauschbar sind.

Stabilisation des Handgelenkes

Auch das Training der Unterarmmuskulatur stellt einen Schwerpunkt bei der Therapie mit Handtrainer dar. Durch die Kräftigung der Unterarmmuskulatur kann das Handgelenk stabilisiert werden. Dies ist beispielsweise nach Frakturen oder Operationen am Handgelenk Teil der Therapie. Auch die Griffkraft kann auf diese Weise trainiert werden.

Koordinationstraining mit dem Handtrainer

Nach Schlaganfällen oder anderen neurologischen Erkrankungen kann die Koordination beeinträchtigt sein. Dies kann vor allem in den Händen eine große Beeinträchtigung des Alltags bedeuten. So werden dadurch normale Alltagstätigkeiten erschwert und die Selbstständigkeit eingeschränkt.

Mit ergotherapeutischen Handtrainern kann die Koordination der Hände trainiert werden. So können zum Beispiel Alltagsbewegungen simuliert werden oder bestimmte Koordinationsübungen ausgeführt werden.

Sinnestrainer, eine spezielle Art von Handtraining

Bei neurologischen Erkrankungen oder anderen neurologischen Vorkommnissen, wie einem Schlaganfall, kann es zu Missempfindungen in den Händen kommen. Hier wird in der Therapie auf Sinnestrainer zurückgegriffen. Oft werden dabei verschiedene Materialien verwendet, wie grob- oder feinkörniger Sand, Thera Beans oder ähnliches.

Durch verschiedene Oberflächen wird hier die Sensibilität der Hände angeregt. Auch diverse Übungen sind mit den verschiedenen Materialien möglich. Sei es das Sortieren der Thera Beans oder das Umfüllen des Sandes.


Top