• Kostenloser Versand ab 49,- € **
  • Hotline +49 (0) 63 31/14 80-0
  • Deutsch
Ihr Warenkorb (0)
0,00 €

Recumbent Ergometer

Sitzen, zurücklehnen und dabei etwas für die Figur tun. Klingt nach einem Traum? Ist es nicht! Mit unseren Recumbent Ergometer können Sie in einer gemütlichen Position trainieren.

Recumbent Ergometer
Recumbent Ergometer zum bequemen Cardio-Training im Sitzen finden Sie in verschiedenen Ausführungen in dieser Kategorie. Diese Art von Ergometern wird auf Grund ihrer besonderen Form auch Sitzfahrrad genannt. Hier ist der teils unbequeme Sattel durch einen bequemeren Sitz ersetzt, was das Training auch für eingeschränkt mobile Menschen einfacher macht.
 
Ansicht:

Vision Fitness Halbliege Ergometer R60

Vision Fitness Halbliege Ergometer R60
 
 
1.999,00 € *  
Stück
Art-Nr.: 22483
  • Bitte warten

ERGO-FIT Mix 4000

 
6.895,00 € *  
Stück
Art-Nr.: 22090
  • Bitte warten

ERGO-FIT Mix 4000 med

 
7.195,00 € *  
Stück
Art-Nr.: 22091

Recumbent Ergometer

Recumbent Ergometer, oder auch Sitzfahrrad genannt, sind Ergometer, die hauptsächlich für Leute geeignet sind, die nicht mehr auf einem normalen Fahrrad sitzen können oder deren Bewegungen eingeschränkt sind, so dass sie andere Ergometer nicht mehr nutzen können.

Unterschiede in der Sitzposition

Grundsätzlich kann man nochmal zwei Arten von Recumbent Ergometern unterscheiden: Einerseits jene mit aufrecht sitzender Haltung und andererseits jene in fast komplett liegender Haltung. Der Unterschied besteht hier vor allem im Ausgangswinkel des Hüftgelenks. Wenn die Trainierenden sehr eingeschränkt in ihrer Hüftbewegung sind, eignet sich ein Recumbent Ergometer mit liegender Position besser, bei etwas beweglicheren Trainierenden ist die sitzende Haltung zu bevorzugen.

Modelle für den Heimgebrauch

Bei Modellen für den Gebrauch zu Hause sind meist Transportrollen verbaut und das Gewicht ist reduziert, um das Gerät leicht verstauen zu können. Diese Varianten haben eine sitzende Position, die an die jeweilige Körpergröße angepasst werden kann. Des Weiteren besitzen diese Geräte einen Trainingscomputer um ein passendes Training zu gewährleisten. Die Grundinformationen über das Training sind hier stets abrufbar, wie zum Beispiel Trainingszeit, Strecke, Kalorien, Geschwindigkeit, Umdrehungen pro Minute und Wiederstand. Auch verschiedene voreingestellte Trainingsprogramme sind vorhanden.

Modelle für gewerblichen Einsatz

Bei diesen Modellen handelt es sich um Ergometer für den Einsatz in Fitnessstudios. Sie sind zum stationären Gebrauch und für den Dauerbetrieb konzipiert. Daher haben sie ein höheres Eigengewicht und sind somit nur schwer zu transportieren. Zum Teil gibt es auch Geräte mit elektrisch verstellbarer Sitzposition, wodurch die Einstellung der Trainingsposition noch einfacher wird. Es sind auch meist bessere Bremsen, wie beispielsweise eine Wirbelstrombremse, verbaut, wodurch sich der Widerstand feiner einstellen lässt. Vorrichtungen zum Empfang von Pulsfrequenzen über Pulsmesser sind hier ebenfalls enthalten. Die Geräte sind nach DIN EN 957 SA genormt, ihre Sicherheit ist ebenfalls nach DIN EN 60335-1 geprüft. 

Bei uns finden Sie auch die nach DIN 13405 Med medizinisch geprüfte Variante für den Einsatz in Reha-Kliniken und therapeutischen Praxen.

Häufig gestellte Fragen zur Produktgruppe Recumbent Ergometer
  • Was ist ein Recumbent Ergometer?

    Ein Recumbent Ergometer nennt man auch Sitzfahrrad oder Liege-Ergometer. Dies ist eine Sonderform des Ergometers, bei der der Trainierende nicht auf einem Sattel sitzt, sondern auf einer Art Stuhl mit Rückenlehne. Auch das Auf- und Absteigen ist hierdurch erleichtert.

  • Für wen ist ein Sitzfahrrad geeignet?

    Sitzfahrräder sind grundsätzlich für alle Trainierende geeignet. Besonders eignet sich diese Art von Ergometer aber für Leute, die nicht mehr mobil sind und somit eine andere Art von Ergometer nicht mehr nutzen können. Selbst Personen, die nicht mehr selbstständig laufen können, haben die Möglichkeit, auf einem Recumbent Ergometer zu trainieren.

  • Welche Bremssysteme gibt es?

    Bei unseren Recumbent Ergometern wird entweder eine Induktionsbremse oder eine Wirbelstrombremse verwendet. Beide Bremsarten gewähren einen angenehmen Widerstand und einen runden Tritt.

  • Wie kann man den Ein- und Ausstieg in das Recumbent Ergometer erleichtern?

    Indem Sie vor dem Einstieg den Sitz ganz nach hinten stellen, haben Sie viel Platz zum Einstieg. Nachdem Sie dann auf dem Sitz sitzen, können Sie ganz einfach den Abstand zu den Pedalen individuell einstellen. Beim Ausstieg ist es ebenfalls sinnvoll, den Sitz vor dem Aufstehen ganz nach hinten zu stellen.

  • Was ist bei der Sitzposition zu beachten?

    Die Sitzposition ist nicht - wie bei gewöhnlichen Ergometern - in der Höhe verstellbar, sondern horizontal. Auf Grund der besonderen Bauweise eines Liege-Fahrrads kann so der Abstand zwischen Sitz und Pedalen eingestellt werden.

  • Was wird durch das Liegefahrrad trainiert?

    Das Liegefahrrad trainiert in erster Linie die Beinmuskulatur. Durch die entspannte Haltung auf dem Sitz ist der Oberkörper nur sehr geringfügig an der Bewegung beteiligt. Wegen der bequemen Haltung eignet sich diese Art von Geräten besonders für Leute mit Rückenproblemen.

  • Was kostet der Transport?

    Die Lieferung innerhalb Deutschlands ist in unserem Shop ab einem Warenwert von 49 € versandkostenfrei.

  • Liefern Sie auch ins Ausland?

    Wir liefern auch ins Ausland. Welche Länder beliefert werden können und welche Versandkosten dabei anfallen, entnehmen Sie bitte unserer Versandkostentabelle.

  • Wie wird mein Recumbent Ergometer geliefert?

    Der Recumbent Ergometer wird von einer Spedition geliefert.


Kaufberatung Recumbent Ergometer

Display

Die Art des Displays unterscheidet sich je nach Modell. Je nach Art ist das Display einfarbig oder mehrfarbig. Auch die angezeigten Daten unterscheiden sich von Modell zu Modell.

Herzfrequenzmessung

Die Herzfrequenzmessung kann auf unterschiedliche Arten erfolgen. Dabei wird immer der aktuelle Puls während des Trainings gemessen. Dies dient zur Trainingssteuerung, die aktuelle Belastung des Herz-Kreislauf-Systems kann so ebenfalls abgelesen werden.

- Handpulssensoren

Handpulssensoren sind in den Griffen des Gerätes integriert. Sie messen bei Berührung automatisch den aktuellen Puls.

- Ohrclip

Der Ohrclip wird am Ohrläppchen befestigt und misst während des Trainings die aktuelle Herzfrequenz.

- Brustgurt

Der Brustgurt wird direkt auf der Haut auf Herzhöhe befestigt. Dieser misst den Puls und schickt ihn an den Trainingscomputer.

Trainingsprogramme

Trainingsprogramme helfen dabei, ein abwechslungsreiches Training zu gestalten. Dabei unterscheidet man zwischen normalen und pulsgesteuerten Trainingsprogrammen. Während normale Trainingsprogramme nach einem bestimmten Schema ablaufen, stellen sich pulsgesteuerte Programme auf den aktuellen Trainingspuls ein und regulieren die Belastung entsprechend.

Bremssystem

Die verschiedenen Bremssysteme unterscheiden sich hauptsächlich in ihrer Effektivität. So kann je nach Bremssystem der Widerstand unterschiedlich genau eingestellt werden. Auch der maximale Widerstand kann sich je nach Bremssystem unterscheiden.

Schwungmasse

Die Schwungmasse ist maßgeblich an den Laufeigenschaften des Ergometers beteiligt. Dabei gilt, dass eine hohe Schwungmasse einen ruhigen und gleichmäßigen Rundlauf ermöglicht.

Leistungsbandbreite

Die Leistungsbandbreite gibt die minimale und maximale Wattzahl an, die auf dem jeweiligen Ergometer erreicht werden kann. Hierdurch sieht man vor allem, wie belastbar das Ergometer in Bezug auf die Leistung ist.

Transportrollen

Transportrollen erleichtern das Platzieren und Verstauen des Ergometers. Mit Transportrollen kann es einfach gerollt werden und muss nicht getragen werden.

Höhenverstellbarer Sitz

Mit einem höhenverstellbaren Sitz kann der richtige Abstand zu den Pedalen eingestellt werden. Hierdurch kann der maximale Winkel beim Training beeinflusst werden.

Horizontal verstellbarer Sitz

Durch die horizontale Verstellung des Sitzes kann der Abstand zum Lenker geändert werden. Somit kann der Neigungswinkel des Oberkörpers beim Training beeinflusst werden.

Höhenverstellbarer Lenker

Der höhenverstellbare Lenker trägt dazu bei, dass Sie das Ergometer ideal auf Ihre Körpergröße und eine angenehme Körperposition beim Training einstellen können.

Neigungsverstellbarer Lenker

Der neigungsverstellbare Lenker eignet sich zur Entlastung der Handgelenke. Durch die Änderung der Neigung wird der Handgelenkswinkel geändert, die Belastung darauf nimmt somit ab.

Flaschenhalter

Trinken während des Trainings ist wichtig. Mit einem Flaschenhalter haben Sie Ihre Trinkflasche jederzeit griffbereit.

PC-Schnittstelle

Durch eine PC-Schnittstelle können Sie Ihre Trainingsdaten auf den PC übertragen und dort mit den entsprechenden Programmen auswerten. So können Sie Ihr Training professionell am PC planen und den Trainingsverlauf speichern.

Tiefer Einstieg

Ein tiefer Einstieg erleichtert den Einstieg auf das Ergometer. Somit wird dies auch für bewegungseingeschränkte Personen einfacher.


Top