• Kostenloser Versand ab 49,- € **
  • Hotline +49 (0) 63 31/14 80-0 (online)
  • Deutsch
Ihr Warenkorb (0)
0,00 €

Fitnessgeräte

Hier finden Sie Fitnessgeräte für den professionellen und privaten Bereich. Vom Heimtrainer bis hin zum medizinisch-geprüften Laufband finden Sie hier alles was das Sportler-Herz begehrt.

Heimtrainer
Ergometer
Crosstrainer
In der Kategorie Fitnessgeräte finden Sie hochwertige Fitnessgeräte für zuhause. Von Cardio-Geräten über Kraftgeräte bis zu verschiedenen Hanteln finden Sie hier eine große Auswahl.
 

Recumbent Ergometer

Recumbent Ergometer
zu den Produkten »

Fitnessgeräte Zubehör

Fitnessgeräte Zubehör
zu den Produkten »

Pulsuhren & Zubehör

Pulsuhren & Zubehör
zu den Produkten »

Rückentrainer

Rückentrainer
zu den Produkten »

Hanteln & Gewichte

Hanteln & Gewichte
zu den Produkten »

Kompaktstationen

Kompaktstationen
zu den Produkten »

Bewegungstrainer

Bewegungstrainer
zu den Produkten »

Ergo-Fit Cardio Line

Ergo-Fit Cardio Line
zu den Produkten »

Vibrationsplatte

Vibrationsplatte
zu den Produkten »

KETTLER Fitnessgeräte

KETTLER Fitnessgeräte
zu den Produkten »

Faszientherapie

Faszientherapie
zu den Produkten »

Fitnesstraining

Durch Bewegungsmangel, wie er heute weit verbreitet ist, verringert sich mitunter die eigene Körpermuskulatur und der Zustand des Herz-Kreislauf-Systems verschlechtert sich. Mit diesen Verschlechterungen gehen viele Zivilisationskrankheiten, wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Gelenkerkrankungen, Rückenschmerzen, Bluthochdruck und Übergewicht einher. Um diesen vorzubeugen, empfiehlt sich ausgewogenes, regelmäßiges Fitnesstraining. Hierbei unterscheidet man in folgende Untergruppen: Ausdauertraining, Krafttraining, Beweglichkeitstraining und Koordinationstraining.

Ausdauertraining als Grundlage allgemeiner Fitness

Durch Ausdauertraining wird das Herz-Kreislauf-System gestärkt, die Durchblutung wird verbessert und das Gehirn wird mit mehr Sauerstoff versorgt. Für dieses Training gibt es verschiedene Geräte, wie zum Beispiel Crosstrainer, Ergometer, Laufbänder, oder Indoor Cycles. Dadurch ist es möglich in unterschiedlichen Bewegungsabläufen zu trainieren und verschiedene Muskelgruppen am Training zu beteiligen. Es gibt auch Lösungen für ältere oder eingeschränkt bewegliche Personen, wobei vor allem das Recumbent Ergometer, auch Sitzfahrrad genannt, zu erwähnen ist. Bei diesem Gerät handelt es sich um ein Fahrrad mit einer Sitzmöglichkeit, wie bei einem Stuhl. Im Ausdauerbereich gibt es verschiedene Belastungsmodelle um einen Trainingseffekt zu erzielen, wie zum Beispiel HIIT(High Intensity Intervall Training). Klassisches Trainingsmodell ist aber die Dauermethode, bei der eine niedrige bis mittlere Belastung des Herz-Kreislauf-Systems über einen längeren Zeitraum gehalten wird.

Krafttraining für Muskeln und Gelenke

Im Bereich Krafttraining gibt es ebenfalls viele Methoden und Geräte zur Steigerung des Kraftniveaus. Die klassischen Kraftgeräte, wie sie aus Fitnessstudios bekannt sind, bilden hier die größte Gruppe. Sie wurden mit der Zeit verbessert, sodass ein gelenkschonendes, zielorientiertes Training problemlos möglich ist. Aber auch das Training mit freien Gewichten und Hantelbänken hat seinen berechtigten Platz. Hierbei ist die große Anzahl von Übungsmöglichkeiten als Vorteil zu nennen. Hinzu kommen noch moderne Geräte wie Vibrationsplatten, die eine weitere Art von Krafttraining ermöglichen. Auch bei den Trainingsmethoden haben sich verschiedene Modelle etabliert. Sie reichen vom klassischen Satztraining bis hin zum HIT(High Intensity Training). Steigerung des Kraftniveaus und Muskelaufbau sind mit allen gängigen Trainingsmethoden möglich. Hierdurch können eine Verbesserung der Haltung und eine Entlastung von Rücken und Gelenken erfolgen.

Beweglichkeit und Koordination für mehr Balance

Im Beweglichkeitstraining geht es um Erhalt und Verbesserung der Beweglichkeit durch Dehnung und Mobilisation von Muskeln und Gelenken. Hier empfiehlt sich der Einsatz von Faszienrollen.
Beim Koordinationstraining steht das Zusammenspiel der Muskeln, aber auch zwischen Muskulatur und Nervensystem im Vordergrund. Es werden Bewegungsabläufe verbessert und vereinfacht und das Gleichgewicht wird geschult.


Top