• Kostenloser Versand ab 49,- € **
  • Hotline +49 (0) 63 31/14 80-0 (online)
  • Deutsch
Ihr Warenkorb (0)
0,00 €

Laufbänder

Laufen Sie sich fit! Wenn zum Joggen das Wetter nicht mitspielt oder die Zeit drängt, können Sie auf unsere Laufbänder zählen. Innovatives Design und modernste Technik versprechen eine Menge Spaß.

Laufbänder
In der Kategorie Laufbänder finden Sie verschiedenste Modelle, vom einfachen Laufband für zu Hause bis zum professionellen Laufband für Praxis und Fitnessstudio.
 
Ansicht:
  • Bitte warten
  • Bitte warten
  • Bitte warten
  • Bitte warten

Horizon Fitness Laufband Paragon 6

 
1.799,00 € (-200,00 €)
ab 1.599,00 € *  
Art-Nr.: 22270
  • Bitte warten
  • Bitte warten
  • Bitte warten
  • Bitte warten

KETTLER Laufband Track 3

1.399,00 € (-210,00 €)
ab 1.189,00 € *  
Art-Nr.: 22290
  • Bitte warten
  • Bitte warten
  • Bitte warten

KETTLER Laufband Track 5

1.699,00 € (-250,00 €)
ab 1.449,00 € *  
Art-Nr.: 22291

Silikonspray für Laufbänder, 400 ml

 
15,90 € * 3.97 EUR / 100 Milliliter
Art-Nr.: 22227

Laufbänder

Die ersten Laufbänder wurden bereits 1875 dokumentiert. Hierbei handelte es sich allerdings noch nicht um Laufbänder für Menschen, sondern um Antriebslaufbänder für Wasserpumpen, die von Tieren betrieben wurden. Im Laufe des 20. Jahrhunderts wurden die Laufbänder dann auch für Personen konzipiert, auch hier aber erst zur Arbeitserleichterung. Erst mit der Zeit wurden sie dann auch zur sportlichen Betätigung entdeckt.
Heute werden Laufbänder bei vielen verschiedenen Trainingszielen eingesetzt. Die am weitesten verbreitete Einsatzmöglichkeit ist das allgemeine Fitnesstraining, aber auch zu therapeutischen Zwecken oder als Leistungstest kann das Laufband eingesetzt werden.

Ausstattung

Die jeweiligen Laufbänder sind entsprechend ihres Einsatzgebietes unterschiedlich ausgestattet. Hierbei gibt es verschiedenste Varianten, angefangen von der Breite und Länge der Lauffläche über die Möglichkeit eine Steigung der Laufstrecke zu simulieren bis zu verschiedenen Laufprogrammen, die verschiedene Belastungen und Laufschemas ermöglichen. Auch ein pulsgesteuertes Laufen ist mit manchen Laufbändern möglich. Hierbei passt sich die Geschwindigkeit des Laufbandes an, so dass ein bestimmter Pulsbereich gehalten wird. Diese Funktion eignet sich besonders gut, um Trainingsfortschritte zu machen, da dabei der vorgegebene Trainingspuls ständig gehalten wird. Ein integriertes Dämpfungssystem ist ebenfalls empfehlenswert, um Gelenke und Wirbelsäule vor Erschütterungen beim Laufen zu schützen.
Gerade für den Hausgebrauch, aber auch wenn in der Praxis nicht genügend Platz ist, bietet es sich an ein Laufband mit Transportrollen zu verwenden, um es nach Gebrauch problemlos verstauen zu können.

Einsatz in der Therapie

In der Therapie kommt den Laufbändern ebenfalls eine große Bedeutung zu, da man hier durch die angetriebene Lauffläche eine Erleichterung des Laufens bewirken kann. Der Patient bekommt einen Teil des Kraftaufwandes des Laufens durch das Band abgenommen und kann sich somit ganz auf den Bewegungsablauf konzentrieren. Eine Unterbrechung bei Erschöpfung ist auf dem Laufband ebenfalls kein Problem, nach dem Anhalten des Bandes kann einfach ein Hocker auf die Lauffläche gestellt werden und der Patient kann sich darauf ausruhen.

Einsatz im Leistungssport

Im Leistungssport werden Laufbänder oft zur Leistungsdiagnostik eingesetzt. Gerade in Laufsportarten bietet sich das an, da hier die Bewegungen der Sportart möglichst realitätsnah simuliert werden können und die Leistung dadurch vergleichbar gemacht wird. Auch ein Höhentraining kann mit der entsprechenden Sauerstoff-Apparatur simuliert werden.
Allgemein sollte man beim realistischen Training auf dem Laufband beachten, dass man eine leichte Steigung der Lauffläche einstellt sollte, um den fehlenden Luftwiederstand des normalen Laufens zu simulieren. Empfehlenswert ist hier eine Steigung von 0,5 bis 1,0%, abhängig von der jeweiligen Geschwindigkeit.


Top