Rückgabe von Elektro- und Elektronik-Altgeräten (WEEE)

Hier finden Sie wichtige Informationen rund um die Rückgabe von Elektro- und Elektronik-Altgeräten im Rahmen der europäischen WEEE-Richtlinie.

Bitte beachten Sie, dass für Kunden aus dem europäischen Ausland die jeweils gültigen lokalen Recycling-Regelungen gelten. Die nachfolgenden Bestimmungen gelten nur innerhalb Deutschlands.

Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten

Es muss gemäß § 10 Abs. 1 ElektroG eine getrennte Erfassung von Elektro- und Elektronikgeräten (EEE) von unsortiertem Siedlungsabfall erfolgen. Diese dürfen somit nicht mit dem normalen Hausmüll entsorgt werden. Elektro- und Elektronik-Geräte können gefährliche Substanzen enthalten. Eine Freisetzung dieser Substanzen hat schwerwiegende negative Auswirkungen auf Umwelt, Tierwelt und Gesundheit.

Auf der Seite Recycling erfahren Sie mehr über die WEEE-Richtlinie und unsere Maßnahmen zur sicheren Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten (EEE).

Produkte, die nicht zusammen mit dem Hausmüll entsorgt werden dürfen, sind mit dem hier abgebildeten Symbol der durchgestrichenen Tonne gekennzeichnet.

Falls Sie Geräte mit einer Größe bis zu 25 cm und einem Gewicht unter 30 kg zurückgeben möchten, schreiben Sie uns bitte eine Nachricht. Diese können Sie uns einfach über das Kontaktformular zukommen lassen. Wir kontaktieren Sie im Anschluss und klären die weitere Vorgehensweise mit Ihnen ab.

Bei Geräten, die mehr als 30 kg wiegen und größer als 25 cm sind, können Sie die kostenfreie Abholung via Speditionsdienstleister veranlassen. Die Veranlassung erfolgt durch das Ausfüllen des Formulars zur Rücksendung von Altgeräten. Halten Sie die Bestellnummer des neu bestellten Geräts bereit. Sie werden im Anschluss kontaktiert, um einen individuellen Abholtermin zu vereinbaren. Beachten Sie beim Verpacken des Altgeräts die geltenden Verpackungsrichtlinien. Diese finden Sie weiter unten.

Alternative Entsorgung von Elektro- bzw. Elektronik-Altgeräten

Durch die weitere Nutzung oder Aufbereitung von Altgeräten und der damit verbundenen Verlängerung des Produktlebenszyklus leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur effizienteren Nutzung von Ressourcen und zur Vermeidung von Abfall.

Ihre Alternativen zur Entsorgung von Altgeräten:

  • Sie können das nicht mehr genutzte Altgerät verschenken oder einer gemeinnützigen Organisation spenden.
  • Unterstützen Sie lokale Recycling-Kampagnen.
  • Geben Sie das Gerät bei einer behördlich betriebenen, autorisierten Sammelstelle für Altgeräte ab. Sammelstellen innerhalb Deutschlands finden Sie beispielsweise unter ERP Deutschland.
Wichtige Hinweise zur Abholung durch den Speditionsdienstleister
  • Der Speditionsdienstleister sendet Ihnen vorab eine Abholbestätigung zusammen mit der Referenznummer per E-Mail.
  • Die Abholung des Artikels erfolgt in der Regel innerhalb von 10 Werktagen. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um einen Richtwert handelt. Teilweise kann sich die Abholzeit auf bis zu 15 Werktage verlängern. Die Verlängerung der Frist kann beispielsweise durch mangelnde Absprachen bezüglich der Abholung oder ein erhöhtes Aufkommen von Rücknahmeanfragen erfolgen. Individuelle Absprachen, die einen späteren Abholtermin betreffen, sind davon nicht berührt.
  • Alle Abholungen durch den Speditionsdienstleister erfolgen in der Regel im Erdgeschoss beziehungsweise vor der Haustür. Individuelle Absprachen können vorab getroffen werden.
  • Denken Sie bitte an die Stornierung Ihrer Abholanfrage, falls Sie den Abholservice nicht mehr benötigen. Kontaktieren Sie hierzu den Speditionsdienstleister rechtzeitig telefonisch oder per E-Mail.

Hinweise zum Löschen persönlicher Daten von Elektro- und Elektronikgeräten

Einige elektronische Geräte bieten unter Umständen Optionen zur Speicherung persönlicher oder vertraulicher Daten. Dies betrifft beispielsweise Computer, Mobiltelefone oder Kameras. Bitte stellen Sie vorab sicher, dass besagte Daten von dem Gerät gelöscht werden, bevor Sie es für das Recycling freigeben.

Denken Sie daran, außerdem alle persönlichen oder vertraulichen Daten auf internen Speichermedien wie Speicher- oder SIM-Karten zu löschen oder die Speichermedien vor der Rückgabe nach Möglichkeit zu entfernen. Die Sport-Tec GmbH haftet nicht für die Daten auf Ihrem Gerät. Hier sind einige Empfehlungen zur Vorgehensweise:

  • Sichern Sie die Daten, die Sie behalten möchten (z.B. Fotos, Kontakte oder Nachrichten) auf einem anderen Medium.
  • Melden Sie sich bei Konten ab, bei denen Sie eingeloggt sind, beispielsweise Cloud-Speicher, soziale Medien oder Messaging-Apps.
  • Setzen Sie das Gerät im Anschluss auf die Werkseinstellungen zurück.

Nachfolgende Richtlinien gelten für das Verpacken von elektronischen Altgeräten:

  • Achten Sie darauf, das Gerät in einer stabilen Außenverpackung zu verpacken.
  • Verwenden Sie zur Gewährleistung ausreichender Stabilität genähte oder geheftete Kartons anstelle von geklebten Kartons.
  • Verschließen Sie Ihren Karton mit vorzugsweise verstärktem Klebeband, indem Sie drei Streifen sowohl auf der Ober- als auch auf der Unterseite der Box anbringen, sodass die mittlere Naht und die beiden Randnähte verschlossen sind.
  • Verwenden Sie keine Boxen oder Kartons, die bereits durch Feuchtigkeit beeinträchtigt wurden.
  • Vor der Entsorgung von Altgeräten müssen Batterien, Akkumulatoren und (Glüh-) Lampen ‐ falls nicht fest verbauter Bestandteil des Geräts ‐ entfernt werden.

Wenn in Ihrem Gerät Lithiumbatterien oder -zellen installiert sind (z. B. in Mobiltelefonen) oder sich diese in der Verpackung befinden, sind nachfolgende Hinweise zusätzlich zu beachten:

  • Geben Sie keine beschädigten oder einzelnen Batterien zurück.
  • Die Verpackungen sind mit LITHIUMBATTERIEN FÜR RECYCLING zu kennzeichnen.
  • Beugen Sie Beschädigungen des Geräts während des Einpackens und des Hantierens mit der Verpackung vor, z. B. durch die Verwendung von Gummimatten.
  • Die Verpackung muss so konstruiert und verschlossen sein, dass während der Beförderung kein Inhalt verloren geht.
  • Jede Packung muss mit einem der folgenden Etiketten gekennzeichnet sein, je nachdem, ob es sich um (1) Lithium-IONEN oder (2) Lithium-METALL handelt:
(1) Lithium-Ionen
(2) Lithium-Metall

Wichtiger Hinweis: Wir behalten uns vor, unzulässig verpackte Rücksendungen von Altgeräten oder von Geräten, die eine Gefahr für die Gesundheit oder Sicherheit bedeuten, abzulehnen.

Rückgabe-Formular

Sie haben gemäß der europäischen WEEE-Richtlinie die Möglichkeit, uns Ihr elektronisches Altgerät bei der Bestellung eines neuen Geräts unentgeltlich zurückzusenden. Das alte und das neue Gerät müssen dabei der gleichen Geräteart angehören und im Wesentlichen die gleichen Funktionen erfüllen. Hierbei handelt es sich um eine sogenannte 1:1 Rückgabe. Um diese zu veranlassen, füllen Sie einfach unser Formular zur Rückgabe von Altgeräten aus.