• Kostenloser Versand ab 49,- € **
  • Hotline +49 (0) 63 31/14 80-0 (online)
  • Deutsch
Ihr Warenkorb (0)
0,00 €

Skoliose

 

Skoliose

Unter einer Skoliose versteht man eine Abweichung der Wirbelsäule von der Längsachse und eine Verdrehung der Wirbel. Des Weiteren sind die einzelnen Wirbel in sich ebenfalls verdreht. Meist bildet die Wirbelsäule dadurch beim Blick von hinten eine S-Form, um den Schwerpunkt des Körpers in der Mitte zu halten. Man kann den Grad einer Skoliose anhand des Cobb-Winkels messen, wobei dieser sich gerade in der Wachstumsphase des Körpers schnell verändern kann. Aber auch nach abgeschlossenem Wachstum kann sich der Winkel weiter ändern. Behandlungsbedürftig sind Skoliosen erst ab einem gewissen Winkel, sie sollten aber generell wegen der Möglichkeit der Winkeländerung beobachtet werden.

Therapien bei Skoliose

Therapieansätze sind Physiotherapie und Korsetttherapie, aber auch Operationen. In der Physiotherapie sind die Hauptziele die Aufrichtung der Wirbelsäule und die anschließende Kräftigung der Muskulatur zum Erhalt dieser Aufrichtung. Diese Therapie wird meist durchgängig angewendet, wobei die Patienten angehalten sind, auch eigenständig zu üben. Hilfsmittel zur Kräftigung der Rückenmuskulatur finden Sie in folgenden Kategorien:


Top